Zum Seiteninhalt Logo der Architektenkammer Thüringen

Umgestaltung und Neuordnung Jahnplatz / An der Alten Post

Bad Langensalza: Städtebaulicher und freiraumplanerischer Realisierungswettbewerb

1 Bild vergrößern
Wettbewerb, Bild: Architektenkammer Thüringen

Ziel des Wettbewerbs ist es, für den am Nordrand der Altstadt gelegenen Bereich Jahnplatz / An der Alten Post alternative Konzeptideen und Entwürfe zu erlangen, die Grundlage der beabsichtigten Umgestaltung und Neuordnung des Areals sind. Die Größe des Wettbewerbsgebiets beträgt ca. 3,1 ha. Sowohl funktional als auch gestalterisch ist die zu betrachtende Fläche um das Kultur- und Kongresszentrum in ihrem derzeitigen Zustand mit Mängeln behaftet. Im Rahmen eines Gesamtkonzepts sollen sowohl die notwendig vorzuhaltenden Funktionen Berücksichtigung finden (z. B. Festplatz, Einordnung von Vorfahrt und Busstellplätzen am Kultur- und Kongresszentrum) als auch eine qualitätvolle Gestaltung von Teilbereichen angestrebt werden (z.B. Grünanlage entlang der Stadtmauer mit Alleecharakter Jahnstraße, Vorplatz Kulturund Kongresszentrum).

Für den Platzbereich „An der Alten Post“ ist die Einordnung eines Kreisverkehrs vorgesehen. Die städtebauliche, freiraumplanerische und teilweise verkehrliche Neuordnung des Wettbewerbsgebiets hat für die Stadt Bad Langensalza, insbesondere für die positive Entwicklung des Sanierungsgebietes und die Umsetzung der Sanierungsziele eine große Bedeutung.

Der Wettbewerb wird als einstufiger, nichtoffener, städtebaulicher und freiraumplanerischer Realisierungswettbewerb und vorgeschaltetem Bewerbungsverfahren ausgeschrieben (§ 3, Abs. 2 RPW 2008). Das Verfahren ist anonym. Der Zulassungsbereich umfasst die Staaten des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) sowie die Mitglieder des WTO-Dienstleistungsabkommens (GATS).

Frist für den Eingang der Bewerbungsunterlagen ist der 24. Februar 2012, 16.00 Uhr.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der beigefügten Bekanntmachung.

veröffentlicht am 27.01.2012 von Björn Radermacher · Rubrik(en): News, Wettbewerbe nach RPW - Auslobungen

Diese Seite teilen

Die AKT in den sozialen Netzwerken