Inklusion und Vielfalt im Wohnen

Fachtagung · Einladung zur Fachtagung mit drei Fachworkshops


Weimar, Notenbank, Steubenstraße 15

Veranstalter
FORUM Gemeinschaftliches Wohnen e.V. / Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Geeignet für
Hochbauarchitekten, Landschaftsarchitekten, Innenarchitekten, Stadtplaner
Fortbildungsstunden
5 (für Mitglieder der Architektenkammer Thüringen anrechenbare Fortbildungsstunden)

Die Fachtagung ist ein wichtiger Baustein in der Gesamtstrategie des vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend geförderten Modellprogramms Gemeinschaftlich wohnen, selbstbestimmt leben und der Pilotphase Häusliches Wohnen stärken, pflegende Angehörige entlasten. Ziel ist es, inklusive und innovative Wohnformen in Deutschland stärker zu verbreiten.

Mit Fachleuten aus der Wohnungswirtschaft, von Wohlfahrtsverbänden, Stiftungen, der Pflege und weiteren Akteurinnen und Akteuren aus dem Bereich der Behindertenhilfe und des Wohnens möchten wir diskutieren, welche Erfahrungen sie beim Aufbau und im Betrieb inklusiver Wohnformen gemacht haben, wo förderliche und hemmende Faktoren liegen und welche Anforderungen an zukünftige Projekte zu formulieren sind. Vorgestellt werden Ergebnisse und beispielgebende Projekte aus dem Modellprogramm, die gemeinschaftliches Wohnen mit erweiterten Bausteinen zu Versorgung und Unterstützung verbinden, um Inklusion im Gemeinschaftlichen Wohnen zu erreichen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der beigefügten PDF.

Anmeldungen bitte bis zum 31.10.2018 an anmeldung@fgw-ev.de.

veröffentlicht am 25.09.2018 von Björn Radermacher

Diese Seite teilen

Die AKT in den sozialen Netzwerken