Forschung für die Praxis

Neue Planungshilfen des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR)

Neue Planungshilfen des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR), Bild: BBSR
Neue Planungshilfen des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR), Bild: BBSR

Zur Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme BAU 2019 in München vom 14. bis zum 19. Januar 2019 wurden vier neue Broschüren des BBSR in der Reihe „Forschung für die Praxis“ vorgestellt:

  • EFFIZIENZHAUS PLUS - Planungsempfehlungen
    Das Haus als Kraftwerk und Tankstelle für die E-Mobilität ist ein Zukunftsbaustein für die Energiewende in Deutschland. Die Broschüre gibt 40 Handlungsempfehlungen und zeigt die vorbildliche Umsetzung an Bestands- und Neubauten.
  • NACHHALTIG GEPLANTE AUSSENANLAGEN – Empfehlungen zu Planung, Bau und Bewirtschaftung von Bundesliegenschaften
    Die redaktionell überarbeitete Broschüre richtet sich vor allem an die Bauverwaltungen von Bund, Ländern und Kommunen. Aber auch private Bauherren finden darin Empfehlungen für eine ökologisch, ökonomisch und sozial nachhaltige Gestaltung von Außenanlagen.
  • VORBILDWIRKUNG BUNDESBAU – Klimaschutz und die Vorbildfunktion des Bundes im Gebäudebereich
    Zwei Forschungsvorhaben zeigen am Beispiel des Erlasses zur „Energetischen Vorbildfunktion von Bundesbauten“, wie öffentliche Bauherren den Spielraum für energetische Maßnahmen an Gebäuden stärker als bisher ausschöpfen können.
  • BIM-LEITFADEN FÜR DEN MITTELSTAND – Wie viel BIM verträgt ein Mittelstandsprojekt?
    Wie viel BIM verträgt aktuell ein mittelgroßes Bauprojekt mit einem Bauvolumen von ca. 7,5 Mio. Euro netto mit Projektbeteiligten aus klein- und mittelständischen Unternehmen? Antworten darauf gibt der BIM-Leitfaden für den Mittelstand. Er ging aus einem Forschungsprojekt hervor und richtet sich an Architekten, Fachplaner, BIM-Experten, Bauherren und Interessierte. Sie erhalten mit dem Leitfaden grundlegende fachliche Informationen zur Methodik BIM sowie Anwenderwissen, um BIM in eigenen mittelgroßen Bauprojekten initiieren, ausbauen oder qualitativ verbessern zu können.

Inzwischen stehen die barrierefreien pdf-Dateien zum Download zur Verfügung. Auch können der vier Broschüren kostenfrei als Druckexemplar bestellt werden: www.forschungsinitiative.de/publikationen/

veröffentlicht am 07.02.2019 von Björn Radermacher · Rubrik(en): News, Berufspraxis

Diese Seite teilen

Die AKT in den sozialen Netzwerken