13. Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik

Kongress, Tagung, Forum, Symposium, Kolloquium (oder ähnliche Veranstaltungsform) · Smart, solidarisch, resilient. Wie gestalten wir die Zukunft in Stadt und Land?


Stuttgart, Wagenhallen

Veranstalter
Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat
Geeignet für
Absolventen, Landschaftsarchitekten, Stadtplaner
Fortbildungsstunden
10 (für Mitglieder der Architektenkammer Thüringen anrechenbare Fortbildungsstunden)

Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat lädt, gemeinsam mit der Bauministerkonferenz der Länder, dem Deutschen Städtetag und dem Deutschen Städte- und Gemeindebund zum 13. Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik „Smart, solidarisch, resilient. Wie gestalten wir die Zukunft in Stadt und Land?“ vom 18. September bis 20. September 2019 nach Stuttgart ein.

Auch in diesem Jahr werden auf dem Bundeskongress aktuelle Ansätze und Strategien der Stadtentwicklungspolitik diskutiert und so Ideen für eine gemeinsame nachhaltige und integrierte Entwicklung von städtischen und ländlichen Räumen auf nationaler und europäischer Ebene vorangetrieben. Vielfältige Exkursionen, Rahmenveranstaltungen verschiedener Partner und eine Projektmesse werden das Kongressprogramm ergänzen.

Das detaillierte Kongressprogramm und Hinweise zur Anmeldung finden Sie über die angegebene Webadresse.

veröffentlicht am 20.08.2019 von Björn Radermacher

Diese Seite teilen

Die AKT in den sozialen Netzwerken