Zum Seiteninhalt Logo der Architektenkammer Thüringen

Sachbearbeiter Städtebau / Bauleitplanung (m/w/d), E 10

Stellenangebot ab 24.09.2021 in Landkreis Harz, Einsatzort Halberstadt

Stellenausschreibung

Im Südwesten des Bundeslandes Sachsen-Anhalt gelegen, verfügt der Landkreis Harz über großes wirtschaftliches, touristisches sowie wissenschaftliches und kulturelles Potential. Hier verbindet sich intakte Natur mit moderner Infrastruktur, sodass ein ebenso hoher Lebens- wie Freizeitwert geboten werden kann. Die Kreisverwaltung nimmt als öffentliches Dienstleistungsunternehmen vielfältige Aufgaben wahr.

Im Bauordnungsamt, Sachgebiet Städtebau-/ Bauleitplanung, des Landkreises Harz ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle:

SB Städtebau/ Bauleitplanung (m/w/d)

auf Dauer zu besetzen. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle, die nach Entgeltgruppe 10 TVöD/VKA bewertet ist.

Ihre Aufgaben umfassen unter anderem:
- Beratung, Betreuung und Anleitung der Kommunen, der Planungsbüros und Bauherren sowie anderer Ämter und Behörden in städtebaulichen und planungsrechtlichen Fragen
- Erarbeitung von gebündelten Stellungnahmen des Landkreises als Trägeröffentlicher Belange in Verfahren zur Aufstellung von städtebaulichen Plänen miteigenständiger Prüfung des Plans
- umfassende planungsrechtliche Prüfung von einfachen bis besonders schwierigen Vorhaben bei Bauvoranfragen, Bauanträgen, Widersprüchen, Immissions-schutzverfahren, wasserrechtlichen Verfahren, Fördermittelanträgen u. Ä.

Ihr Profil:
Dipl.-Ing. oder mindestens Bachelor of Arts / of Science Fachrichtung Architektur,S tädtebau, Bauwesen oder vergleichbare Studienrichtung mit Vertiefung Städtebau

Erwartet werden:
- Sehr gute Kenntnisse im Baurecht, speziell Bauplanung sowie Bauordnung,
- Sehr gute Kenntnisse im Verwaltungs- und Verfahrensrecht
- sicherer Umgang mit MS-Office-Anwendungen
- kurzfristige Einarbeitung in das Programm ProsozBau sowie die Anwendungen des im Landkreis verfügbaren GIS inklusive XPlanung
- hohe Einsatzbereitschaft, selbstständiges und präzises Arbeiten
- persönliches Engagement, Zuverlässigkeit und Belastbarkeit
- hohe soziale Kompetenz, Teamfähigkeit
- Kommunikationsfähigkeit, sicheres, kundenfreundliches Auftreten und Durchsetzungsvermögen
- Führerschein Klasse B sowie die Bereitschaft, den eigenen Pkw für dienstliche Zwecke zu nutzen

Zudem ist die Teilnahme am vom Landkreis vorgehaltenen Rufbereitschaftsdienst gegen entsprechende Vergütung/Freizeitausgleich wünschenswert sowie die Bereitschaft zur Mitwirkung gemäß § 8 (1) KatSG-LSA beim Katastrophenschutzstab des Landkreises Harz. Notwendige Fortbildungen werden angeboten.

Ihre Perspektiven:
- Altersversorgung für Tarifbeschäftigte durch die Versorgungskasse
- leistungsorientiertes Entgelt für Tarifbeschäftigte
- Familienfreundlichkeit durch flexible Arbeitszeitmodelle
- gezielte Fort- und Weiterbildungsangebote
- freundliche und wertschätzende Arbeitsatmosphäre

Die Landkreisverwaltung sieht sich der Gleichstellung von schwerbehinderten und nicht schwerbehinderten Beschäftigten in besonderer Weise verpflichtet und begrüßt deshalb Bewerbungen schwerbehinderter Menschen.

Für fachliche Fragen steht Ihnen gern die SGL Planungsrecht, Frau Weißig, unter 03941 5970-5341 zur Verfügung.

Sie bringen die Voraussetzungen mit und sind an dieser Tätigkeit interessiert? Dann richten Sie bitte Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen mit lückenlosem Lebenslauf und Tätigkeitsnachweisen, Nachweisen der Bildungs- und Berufsabschlüsse sowie qualifizierten Zeugnissen bis zum 18.10.2021 an:

Landkreis Harz
Amt für Organisation und Personal
SG Organisations- und Personalmanagement
Friedrich-Ebert-Str. 42
38820 Halberstadt

Bitte nutzen Sie vorrangig das Onlinebewerbungsverfahren über Interamt.
Bewerbungsunterlagen mit einem ausreichend frankierten Rückumschlag werden zurückgesandt, andernfalls werden sie bis zu drei Monate nach Besetzung der Stelle zur Abholung aufbewahrt und anschließend vernichtet. Unvollständige bzw. nicht aussagefähige Bewerbungsunterlagen werden in das Auswahlverfahren nicht einbezogen.
Wir weisen darauf hin, dass bei Angabe einer E-Mail-Adresse alle Benachrichtigungen über diesen Weg erfolgen. Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung und dem Auswahlverfahren entstehen, werden nicht erstattet. Weiterhin möchten wir Bewerberinnen und Bewerber darauf hinweisen, dass ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der Bewerbung erhoben werden.
Nähere Informationen zum Datenschutz, über den Landkreis Harz und die Kreisverwaltung finden Sie im Internet unter www.kreis-hz.de (Job & Karriere).

Kontakt
Bianca Weißig
bianca.weissig@kreis-hz.de
Telefon: 03941 59705341

veröffentlicht am 24.09.2021, verantwortlich: Bianca Weißig

Diese Seite teilen

Die AKT in den sozialen Netzwerken