Zum Seiteninhalt Logo der Architektenkammer Thüringen

29. Jenaer Fassadenpreis 2021

Bewerbungen können noch bis 1. Oktober 2021 eingereicht werden

Jenaer Fassadenpreis 2021, Bild: Stadt Jena

Für den 29. Jenaer Fassadenpreiswettbewerb können noch bis zum 1. Oktober 2021 Bewerbungen eingereicht werden.

Bewerben können sich Projekte in Jena, die sich durch eine hervorragende Sanierung der Fassaden oder durch vorbildlich gestaltete Neubauten möglichst im Zusammenspiel mit einer qualitätvollen Freiraumgestaltung auszeichnen. Zusätzlich wird ein Sonderpreis Energieeffizienz für Vorhaben ausgelobt, bei denen die Architektur mit der Nutzung erneuerbarer Energien und Techniken zur Erhöhung der Energieeffizienz in besonders vorbildlicher Qualität verbunden ist. Die Fertigstellung der Bewerbungsobjekte muss nicht im letzten Jahr erfolgt sein.

Es erfolgt die Vergabe eines Hauptpreises, zu dem weitere Anerkennungen mit Geldprämien ausgesprochen werden können. Für öffentliche Bauherren und größere Wohnungsgesellschaften sind nur Würdigungen ohne Preisgelder möglich.

Die Sponsoren und die Stadt Jena freuen sich auf vielfältige Bewerbungen.

Bewerbungsbedingungen und Unterlagen:

Eine kleine Übersicht über die Projekte der vergangenen Jahre findet sich in folgendem Film.

veröffentlicht am 06.09.2021 von Björn Radermacher · Rubrik(en): News, Verfahren/ Auszeichnungen/ Preise - Auslobungen

Diese Seite teilen

Die AKT in den sozialen Netzwerken