Zum Seiteninhalt Logo der Architektenkammer Thüringen

Architektentag

Seit dem Jahr 2004 führen die Architektenkammern aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen gemeinsam Mitteldeutsche Architektentage durch. Unterbrochen wird die Rotation alle vier Jahre vom Deutschen Architektentag.

Mitteldeutscher Architekt*innentag 2024

1 Bild vergrößern
Tagen in einem inspirierenden Umfeld: Der MAT ’24 lädt in den Eiermannbau nach Apolda ein, Bild: Stiftung Baukultur Thüringen / IBA Thüringen, Foto: Thomas Müller

Save the date: MAT ’24 am 25. Oktober im Eiermannbau Apolda!

Die Welt ist kompliziert geworden. Wir erleben eine Konkurrenz der Krisen – eine Multikrise. Die Hyperkomplexität der Herausforderungen und Abhängigkeiten macht unsere Planungs- und Bauprozesse kaum noch steuerbar. Die Baupreise explodieren, die Wohnungsfrage bleibt ungelöst, die Klimaziele werden verfehlt u. v. m. Die Aufforderungen zu grundsätzlichen Neuausrichtungen übertönen sich gegenseitig und die Zeit läuft ab. Unsere Branche hat große Anteile an der Problemlage, damit aber auch großes Potential für deren Lösung.

Unter dem Titel „einfach. gemeinsam. machen.“ bietet der Mitteldeutsche Architekt*innentag 2024 einen guten Anlass, um an die Solidarität und Selbstverantwortung unserer Disziplin zu appellieren und gemeinsam nach Lösungen für die anstehenden Transformationsaufgaben zu suchen.

Den Link zur Online-Anmeldung veröffentlichen wir in Kürze an dieser Stelle.

Wir sehen uns am 25. Oktober in Apolda!

Rückblick

Seite zuletzt geändert am 19.03.2024

Diese Seite teilen

Die AKT in den sozialen Netzwerken