Duale Hochschule Gera-Eisenach: Neubau eines Lehr- und Forschungsgebäudes am Campus Gera

Offener Realisierungswettbewerb

Wettbewerb, Bild: Architektenkammer Thüringen
Wettbewerb, Bild: Architektenkammer Thüringen

Die Duale Hochschule Gera-Eisenach (DHGE) wurde zum 1. September 2016 als Rechtsnachfolgerin der Staatlichen Studienakademie Thüringen – Berufsakademie Gera und Eisenach mit dem vorrangigen Ziel errichtet, die Attraktivität des dualen Studiums in Thüringen zu stärken. Dies ist mit Blick auf die regionale Nachwuchskräftesicherung von akademisch qualifizierten Fach- und Führungskräften in den Bereichen Wirtschaft, Technik und Soziales von besonderer Bedeutung.

Am Standort Gera stehen für Studieninteressierte und Praxispartner aktuell (01.11.2018) 14 Studienrichtungen der Elektrotechnik, Informatik, Betriebswirtschaft und Sozialpädagogik zur Auswahl.

Aufgrund

  • der gestiegenen Nachfrage nach den angebotenen Studiengängen, insbesondere auch durch den gemeldeten Ausbildungsbedarf der Praxispartner,
  • der damit verbundenen Erhöhung der Zahl der Studienanfänger im Wintersemester 2018/19,
  • der nachfolgend notwendig steigenden Anzahl des Hochschulpersonals wissenschaftlicher und nichtwissenschaftlicher Art ab 2020
  • und des Auszuges aus dem provisorisch genutzten Bürogebäude Tinzer Straße 39 zum 31.12.2022

wird zur Deckung des Flächenbedarfs ein Neubau eines Lehr- und Forschungsgebäudes auf dem landeseigenen Campus Gera notwendig.

Erwartet wird ein technisch und gestalterisch anspruchsvoller Entwurf, der im wirtschaftlichen Rahmen umgesetzt werden kann. Auslober ist der Freistaat Thüringen, vertreten durch das Landesamt für Bau und Verkehr, Erfurt. Am Wettbewerb sind Architektinnen und Architekten teilnahmeberechtigt; als Wettbewerbssumme stehen insgesamt 35.000 Euro (netto) zur Verfügung.

Termine:
Schriftliche Rückfragen: bis 24.02.2020, bis 15:00 Uhr
Rückfragenkolloquium: 26.02.2020, 12:30 Uhr
Abgabe der Wettbewerbsarbeiten: 22.04.2020, bis 15:00 Uhr
Preisgericht: 27. und 28.05.2020
Ausstellung: 04.06.2020 bis 18.06.2020

Auslobungsunterlagen unter:
http://www.thueringen.de/th9/tlbv/service/zentrale_vergabe/index.aspx

veröffentlicht am 10.02.2020 von Björn Radermacher · Rubrik(en): News, Wettbewerbe nach RPW - Auslobungen

Diese Seite teilen

Die AKT in den sozialen Netzwerken