Zum Seiteninhalt Logo der Architektenkammer Thüringen

Ideenlabor Weimar zum #NewEuropeanBauhaus

Digitalkonferenz am 9., 13. und 14. Mai 2021

1 Bild vergrößern
Ideenlabor Weimar, Bild: Klassik Stiftung Weimar

Am 9. und 13. bis 14. Mai 2021 lädt die Klassik Stiftung Weimar gemeinsam mit der Bauhaus-Universität Weimar und dem Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft zur großen Digitalkonferenz Ideenlabor Weimar ein. Als Beitrag zur Designphase des #NewEuropeanBauhaus, mit dem die EU-Kommission eine ökologische Bewegung in ganz Europa anstößt, stellt die Multi-Format-Konferenz die Kernfrage des frühen Bauhauses in den Mittelpunkt: „Wie wollen wir leben?“

Ein ganztägiges Live-Streaming-Event zum Europa-Tag am 9. Mai und zwei digitale Werkstatt-Tage geben Impulse für die Zukunft, knüpfen Netzwerke und bauen Brücken zwischen Kultur und Wissenschaft, Kunst und Technik, Geschichte und Zukunft.

Neben Expertinnen und Experten aus Natur- und Geisteswissenschaften richtet sich das Ideenlabor explizit an ein breitgefächertes Publikum. Studierende, Architektinnen, Designer, Vertreterinnen der Bauwirtschaft, Anwender im innovativen Bereich, Bewerber-Initiativen zum Neuen Europäischen Bauhaus und alle Bauhaus- und Kulturinteressierten sind herzlich eingeladen, sich im Sinne des Aufbruchsgeistes des frühen Bauhauses einzubringen.

Am Sonntag, 9. Mai, startet das Ideenlabor Weimar mit einem ganztägigen, öffentlichen Live-Streaming-Event unter Mitwirkung von Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen sowie führenden Persönlichkeiten aus Wissenschaft und Kultur wie dem Klimaforscher Hans Joachim Schellnhuber und dem Soziologen Armin Nassehi. Der Auftakt gibt einen Überblick über Themenfelder, Leitfragen und Initiativen.

Am Donnerstag und Freitag, 13. bis 14. Mai, geht das Ideenlabor mit zwei Werkstatt-Tagen in die Arbeitsphase. Die virtuelle Multi-Format-Konferenz bietet Fachleuten und interessierten Laien aller Disziplinen und jeden Alters die Möglichkeit, anhand konkreter ökologischer, wissenschaftlicher, sozialer und kultureller Projekte gemeinsam zu lernen und Entwicklungen anzustoßen. Das vielfältige und inspirierende Programm entsteht gemeinsam mit Partnerinstitutionen, Themenpatinnen und Impulsgebern aus Kunst, Kultur, Wissenschaft und Zivilgesellschaft. Zentrale Plattform ist die Event-App des Ideenlabors.

Parallel macht eine Projektbörse als „Galerie der Ideen“ bereits bestehende und neue Projekte sichtbar und bringt sie im Sinne der ökologischen Entwicklung Europas zusammen. In der virtuellen Projektwerkstatt kann die gemeinsame Arbeit weitergehen.

Die Anmeldung zum Ideenlabor Weimar und die Registrierung von Projekten ist über die Website www.ideenlabor-weimar.de möglich.

Der Einladung der EU folgend versteht sich das Ideenlabor Weimar als substanzieller Beitrag zur Reihe der „Conversations“ im sich etablierenden Partner-Netzwerk des #NewEuropeanBauhaus. Der Anspruch ist, die Welt neu zu denken, statt sie nur zu optimieren. Dabei ist der ökologische Bewusstseins- und Gesellschaftswandel auf dem Weg hin zu einem neuen Gesellschaftsentwurf auch ein kulturelles Projekt. Das Ideenlabor Weimar ist einer von vielen Schritten auf dieser Reise in die Zukunft.

Die Klassik Stiftung Weimar veranstaltet das Ideenlabor Weimar gemeinsam mit der Bauhaus-Universität Weimar und dem Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft. Die Digitalkonferenz findet in Kooperation mit der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina, der Internationalen Bauausstellung (IBA) Thüringen, der Bauhaus Kooperation und der Initiative Deutschland – Land der Ideen statt. Sie wird gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, dem Freistaat Thüringen, der Stiftung für Technologie, Innovation und Forschung Thüringen sowie der Klimaschutzstiftung Jena-Thüringen.

Veranstaltungsdaten
„Ideenlabor Weimar“: Digitalkonferenz zum #NewEuropeanBauhaus

  • 9. Mai 2021: öffentliches Live-Streaming-Event zum Europa-Tag
    Das Europatag-Programm am 9. Mai ist öffentlich, hier ist keine Anmeldung nötig.
  • 13.–14. Mai 2021: Werkstatt-Tage als virtuelle Multi-Format-Konferenz
    Die Teilnahme an den zwei virtuellen Werkstatt-Tagen bedarf einer Registrierung bis zum 12. Mai 2021 und ist kostenfrei.

Weitere Informationen und Anmeldung:
www.ideenlabor-weimar.de

veröffentlicht am 28.04.2021 von Björn Radermacher · Rubrik(en): News

Diese Seite teilen

Die AKT in den sozialen Netzwerken