Thüringer Staatspreis für Architektur und Städtebau 2016

Ankündigung

Preisträger Thüringer Staatspreis für Architektur und Städtebau 2014: MEDICUM Klinikum Altenburger Land, worschech architects, Bild: worschech architects
Preisträger Thüringer Staatspreis für Architektur und Städtebau 2014: MEDICUM Klinikum Altenburger Land, worschech architects, Bild: worschech architects

Der Thüringer Staatspreis für Architektur und Städtebau wird im Jahr 2016 zum elften Mal vom Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft (TMIL) in Zusammenarbeit mit der Architektenkammer Thüringen (AKT) und erstmals auch mit der Stiftung Baukultur Thüringen (SBKT) ausgelobt.

Seit der ersten Auslobung im Jahr 1996 ist es Anliegen der Landesregierung, innovative architektonische und städtebauliche Konzeptionen aufzufinden, zu würdigen und damit das Bewusstsein der Öffentlichkeit für die Baukultur zu stärken. Da die Entstehung guter Architektur ohne verantwortungsvolle, engagierte und aufgeschlossene Auftraggeber kaum denkbar ist, werden sowohl Planer als auch Bauherren ausgezeichnet, die sich mit ihrer Baumaßnahme in hohem Maße um die Gestaltung der gebauten Umwelt im Freistaat verdient gemacht haben.

Zum Preisverfahren und zum Erscheinungsbild der Veröffentlichungen sowie zur Preisverleihung sind einige Änderungen und Fortschreibungen geplant. So soll das gesamte Einreichungsverfahren über ein Online-Portal in Anlehnung an die Verfahrensweise beim „Thüringer Preis zur Förderung der Baukultur“ erfolgen.

Die vollständige Veröffentlichung der Auslobung erfolgt im Thüringer Staatsanzeiger im Laufe des Monats Mai, zeitgleich auf den Internetseiten von AKT, TMIL, SBKT sowie in der Juni-Ausgabe des DABs. Satzungsgemäß fördert die SBKT die Baukultur insbesondere auch durch die Auslobung von Preisen und wird nunmehr maßgeblich an der Vorbereitung und Durchführung dieses und weiterer Preise beteiligt sein. Damit unterstützt das TMIL als Hauptzustifter den „Neustart“ der Stiftung nach der Wahl eines neuen Stiftungsrates und der erneuten Übernahme der Präsidentschaft durch Prof. Dr. Gerd Zimmermann.

Zum neuen Programm und Profil der Stiftung wird am 20. Mai 2016 die öffentliche Vorstellung in Weimar erfolgen. Wir berichten dazu in der Juli-Ausgabe des DABs.

WEITERE INFORMATIONEN:
www.baukultur-thueringen.de/staatspreis

veröffentlicht am 05.05.2016 von Björn Radermacher · Rubrik(en): News, Stiftung Baukultur Thüringen, Verfahren/ Auszeichnungen/ Preise - Auslobungen

Diese Seite teilen

Die AKT in den sozialen Netzwerken